skip to Main Content

Aktuelles aus dem Rathaus : Gute Nachrichten für den MSC Neuenhaßlau

Bereits zu Beginn meiner Bürgermeistertätigkeit habe ich mich sehr intensiv mit dem MSC Neuenhaßlau hinsichtlich seines Fortbestehens nach dem geplanten Kita-Neubau auf dem Festplatz in Neuenhaßlau beschäftigt.

Für mich war klar, dass für den Verein eine zukunftssichere Lösung erarbeitet werden muss.

So habe ich Kontakt mit allen Grundstückseigentümern einer möglichen Ausweichfläche gegenüber des Festplatzes aufgenommen. Es haben hier unzählige Einzel- und Gruppengespräche statt gefunden, immer unter Einbindung von Thomas Schiffner und seinen Vorstandskollegen.

Die Grundstückseigentümer haben nach den Gesprächen schließlich zugestimmt, den MSC Neuenhaßlau zu unterstützen und das betreffende Ausgleichsgrundstück an den MSC Neuenhaßlau ab 2020 langfristig zu verpachten.

Beim Grasbahnrennen in 2019 wurde bereits die Genehmigung der zuständigen Behörde eingeholt, diese Grundstücksflächen u.a. als Fahrerlager nutzen zu dürfen.

Es freut mich sehr, dass GEMEINSAM durch eine gute und vertrauensvolle Kommunikation hier eine Lösung für den MSC Neuenhaßlau gefunden wurde.

Ich danke den Grundstückseigentümern für ihre Gesprächsbereitschaft und ihre Hilfe !

Ich freue mich, dass dem MSC Neuenhaßlau geholfen werden konnte und ich habe mich sehr gerne für die Lösung eingesetzt.

Matthias Pfeifer, Thomas Schiffner und Wilhelm Klos bei der Pressekonferenz am 17.02.2020 im Vereinsheim des MSC Neuenhaßlau

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top