Skip to content

Ein April im Zeichen der Hasselrother Rettungskräfte….

Im April fanden die verschiedenen Jahreshauptversammlungen unserer Hasselrother Rettungskräfte statt : dem DRK Neuenhaßlau/Gondsroth, der Feuerwehren Hasselroth und dem DRK Niedermittlau. Ich danke allen Beteiligten für ihr außergewöhnliche Engagement und den unermüdlichen Einsatz in ihrer Freizeit. Ich bin sehr stolz auf unsere Ortsverbände des DRK und auf unsere drei Feuerwehren in Hasselroth !

Aber im April ist noch viel mehr passiert….

ich war zu einem „get together“ unter dem Motto „Babbeln statt Mailen“ (ein super Motto übrigens) im Studio 15 in Gelnhausen eingeladen. Das Studio 15 mit seinen kreativen Köpfen war für die Erstellung des tollen Imagevideos für unsere Feuerwehren verantwortlich.

Ich wurde zu einem Besuch in der Auwiesenschule zum Abschluß einer Projektwoche eingeladen, habe in den Osterferien mal im JUZ in Neuenhaßlau bei dem Osterferienprogramm für die Kids vorbei geschaut und war bei der Eröffnung von „Miss Hollaby“ in Niedermittlau mit dabei.

Ein tolles Geschenk wurde mir von einem Hasselrother Bürger überreicht – ein nagelneues Schild für den Hirtenplatz in Neuenhaßlau (genau richtig vor der 800-Jahr-Feier).

Den Karfreitag habe ich mit vielen SWGler/-innen beim traditionellen Fischessen beim Angelsportverein Neuenhaßlau verbracht. Hier durfte ich den „Auktionator“ für eine große Lachsforelle spielen, der Erlös kam dem Kindergarten Neuenhaßlau zugute. Vielen Dank dafür !

Ein besonderes Highlight war für mich die Teilnahme an der Aktion der Jugendsportgemeinschaft Freigericht / Hasselroth bei Jürgen Herröder in Somborn. Hier wurde extra für die jungen Kickerinnen & Kicker ein eigenes Sammelalbum entworfen und vorgestellt, das musste natürlich gebührend gefeiert werden. Und die viele Arbeit in dieses Projekt hat sich gelohnt, das Ergebnis ist sensationell geworden ! Ich durfte als Bürgermeister von Hasselroth unsere Hasselrother Spielerinnen und Spieler mit vertreten und die Eröffnungsrede halten. Ein wirklich tolles Erlebnis.

Und last but not least habe ich einen interessanten Sonntag beim MSC Neuenhaßlau verbracht. Der Verein hat einen Teil des 6. Jugendkartslalom ausgerichtet und es war mit eine Ehre, die Siegerehrung bei den jungen Fahrerinnen und Fahrern vornehmen zu dürfen. Auch hier waren wieder einige SWG-Mitglieder dabei, um die Veranstaltung des MSC zu unterstützen.

Und nicht zu vergessen : die Ankündigungen für meine erste Bürgermeistersprechstunde am Samstag, 11.05.2019 (von 13.00 bis 16.00 Uhr) wurden in den gängigen Medien vorgestellt. Ich hoffe sehr, dass die Bürgerinnen und Bürger mein Gesprächsangebot nutzen werden und ich freue mich auf gute und informative Gespräche !

In privater Mission war ich mit meiner Frau auf der Dippemess in Frankfurt unterwegs und habe den Besuch dort für das eine oder andere Gespräch mit unseren Hasselrother Schaustellern genutzt und die Atmosphäre des Traditionsfestes auf mich wirken lassen.

Und ich habe mit einigen Freunden mal schnell im Saftladen in Freigericht bei Andreas Heider vorbeigeschaut und einen wirklich kulinarischen Weißbierfrühschoppen genossen.

Und hier noch ein paar Bildimpressionen meiner Aktivitäten im April :

                                                                                                        

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen