Skip to content

Ein Sonntagvormittag im Zeichen des Natur- und Umweltschutzes

Im Juli diesen Jahres habe ich einen sehr interessanten Vortrag von Gerhard Hruby bei den Vogelschützern in Niedermittlau besucht. Gerhard Hruby berichtete sehr aufschlussreich über das Thema „Naturschutz- und Umweltschutz in und um Hasselroth„. Bereits im Mai diesen Jahres habe ich Gerhard Hruby auf einen Forstbegang am Niedermittlauer „Bergkopp“ mit Hessenforst begleitet.

Diese beiden Veranstaltungen haben mir gezeigt, dass es in unserer Gemeinde in Sachen „Natur- und Umweltschutz“ noch einiges zu tun gibt.

Es wurden mir viele neue Sichtweisen aufgezeigt und es haben sich für mich im Nachgang dazu noch einige Fragen gerade im Hinblick auf die Verteilung von Biomasse (Gülle), Vorgang des Mulchens, Zustand der Feldwege usw. ergeben.

Deshalb habe ich mich heute Vormittag mit Gerhard Hruby am Niedermittlauer „Bergkopp“ getroffen.

Gerhard Hruby hat sich in seiner Funktion als Vorsitzender des Hasselrother Umweltbeirates die Zeit genommen, mir meine Fragen anhand von Praxisbeispielen zu beantworten und mir gute Einblicke in die Aufgaben des Umweltbeirates gegeben. Vielen Dank dafür !

Es war wie immer sehr aufschlussreich und informativ, gerade wenn man die Experten vor Ort zu Rate ziehen kann !

                               

                          

 

 

 

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen