Skip to content

Gelebte Bürgernähe im Januar…

Der Januar steht traditionell im Zeichen von Neujahrsempfängen und Jahreshauptversammlungen. Ich habe sehr gerne an jeder einzelnen Veranstaltung teilgenommen, denn es waren sehr gute Gelegenheiten, allen engagierten Menschen in und um Hasselroth zu danken !

Die Jahresrückblicke bei den Jahreshauptversammlungen und Neujahrsempfängen zeigten, wie gut unsere Feuerwehren, Rettungsdienste, Malteser und Vereine zusammen arbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Das macht mich sehr stolz und ich werde dies weiter im Rahmen meiner Möglichkeiten fördern und unterstützen ! So funktioniert auch sozialer Zusammenhalt in Hasselroth !

 

Bei diesen ganzen Veranstaltungen war ich im Januar dabei :

Als ersten Neujahrsempfang in 2020 habe ich die Vogelschützer in Niedermittlau besucht :

Artikel der GNZ v. 08.01.20 (mit freundlicher Genehmigung der GNZ Redaktion)

Weiter ging es dann am 17.01.20 mit der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Neuenhasslau :

       

Die GNZ berichtete in ihren Ausgaben vom 20.01. & 24.01.20 ausführlich über die Jahreshauptversammlung :
(mit freundlicher Genehmigung der GNZ Redaktion)

 

Ich hatte mich auch sehr gefreut über die Einladung meines Amtskollegen Dr. Albrecht Eitz zum Neujahrsempfang der Gemeinde Freigericht am 18.01.20.

In der Freigerichthalle in Altenmittlau startete am Samstag ein geselliger Abend, traditioneller mit den Sternsingern und musikalischer Untermalung durch den Gesangverein „Harmonie“ Bernbach e.V.

Auch Würdigungen & Ehrungen der Freigerichter Bürgerinnen & Bürger kamen dabei nicht zu kurz.

Dr. Albrecht Eitz stimmte die Anwesenden in seiner Neujahrsrede auch auf das diesjährige Jubiläumsjahr „50 Jahre Freigericht“ ein.

Ich übermittelte für dieses tolle Jubiläum natürlich ❤️-liche Glückwünsche aus Hasselroth !

Ich habe mich gefreut, an diesem Abend viele „alte“ Weggefährten wie z.Bsp. Rupert Grüb & Michael Weckmann getroffen zu haben.

Vielen Dank für den schönen Abend und ich freue mich sehr auf die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit Dr. Albrecht Eitz !

Michael Weckmann und Matthias Pfeifer

   

 

Am 19.01.20 hatte das DRK OV Neuenhasslau / Gondsroth zu ihrem öffentlichen Neujahrsempfang nach Neuenhasslau eingeladen.

   

Artikel der GNZ zum Neujahrsempfang des DRK OV Neuenhasslau / Gondsroth v. 22.01.20 (mit freundlicher Genehmigung der GNZ Redaktion)

Am 24.01.20 stand dann die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gondsroth auf dem Programm :

 

Artikel der GNZ vom 28.01.20 (mit freundlicher Genehmigung der GNZ-Redaktion)

Am Samstag, 25.01.20 folgte die Jahreshauptversammlung der Malteser in Gondsroth :

     

Artikel der GNZ v. 30.01.20 (mit freundlicher Genehmigung der GNZ Redaktion)

 

Und den Abschluss an diesem Wochenende bildete am Sonntag, 26.01.20, der Neujahrsempfang der Reservistenkameradschaft Hasselroth :

   

Artikel der GNZ v. 03.02.20 (mit freundlicher Genehmigung der GNZ Redaktion)

Und noch weitere gute Dinge mit sozialen Aspekten sind im Januar passiert :

Die SparkassenVersicherung hat zu Gunsten unserer Feuerwehr eine Wärmebildkamera und Stausperre gespendet – super Sache ???

Gerne habe ich mich bei der SparkassenVersicherung für die Belange unserer Feuerwehr eingesetzt, damit diese gut ausgerüstet und den stetigen Anforderungen gewachsen ist !

Ein ❤-liches DANKE SCHÖN an die SparkassenVersicherung für deren Unterstützung ???

Mitte Januar hat die zweite Besichtigung der geschädigten Trainingsanlage unserer Alemania 05 in Niedermittlau statt gefunden. Ich bin froh, dass ich hier mit meinem Rathausteam schnell und unbürokratisch helfen konnte !

Jürgen Reußwig und Matthias Pfeifer auf dem Sportgelände

Dann gab es zwei schöne Spenden an unsere Kita in Neuenhasslau, herzlichen Dank an die Spender ! Es war schön, bei den Spendenübergaben dabei sein zu dürfen !

Artikel der GNZ v. 09.01. & 01.02.20 (mit freundlicher Genehmigung der GNZ Redaktion)

Und auch meine Unterstützung für die engagierten Hasselrotherinnen und Hasselrother bei der Organisation für ihr Wildtier-Hilfe-Projekt für Australien war selbstverständlich :

Artikel der GNZ v. 01.02.20 (mit freundlicher Genehmigung der GNZ Redaktion)

Durch die vielen Veranstaltungen und Termine ist der Januar wie im Flug vergangen.
Mal sehen, ob ich im Februar auch so viel unterwegs sein werde 🙂  Ich freu mich drauf !

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen