skip to Main Content

Gelebte Bürgernähe….im Oktober….

Auch wenn der Oktober noch nicht ganz zu Ende ist, hatte Hasselroth bei herrlichstem Wetter wieder so einiges zu bieten.

Im Oktober ist ja traditionell die Zeit der Oktoberfeste, diese wurden zünftig beim Angelsportverein in Neuenhasslau und beim Touristenverein auf der Edelweisshütte in Gondsroth gefeiert. Die Musik und die Verpflegung waren immer ein Genuss.

Auch die Begehung der Kerb im Deutschen Haus in Neuenhasslau und in Meddele waren tolle Veranstaltungen, ebenso wie das Kerbschnauztunier bei den Schützen in Gondsroth. Respekt, was die Vereine hier alles auf die Beine gestellt haben ! Ich finde es super, dass es in Hasselroth jetzt auch eine Apfelweinkönigspaar gibt. Gerade die Kerb in Meddele war wieder eine sehr gute Gelegenheit, insbesondere mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen ins Gespräch zu kommen.

Ein besonderes Highlight war natürlich auch das Fußballderby der Viktoria Neuenhasslau und der Alemannia Niedermittlau, Endstand beim Spiel der ersten Mannschaft 2:2.

Aldo und seine Familie aus der Bahnhofsiedlung hatten im Oktober auch eine ganz besondere Spendenaktion mit einem Live-Grillevent für die beiden Mädchen Aurora & Finja ins Leben gerufen. Das hat mich sehr berührt und ich habe diese Aktion gerne unterstützt.

In eigener Sache war ich fleißig beim Kaffeenachmittag mit über 100 Besucherinnen und Besuchern in der Friedrich-Hofacker-Halle in Niedermittlau und im Straßenwahlkampf Samstags bei Bäcker, Metzger und Co unterwegs.

So fand im Oktober auch mein achter und damit letzter offener Stammtisch vor der Bürgermeisterwahl am 28.10.18 statt und ich kann mich nur immer wieder für die rege Teilnahme und interessierten Fragen bedanken ! Insgesamt haben über 330 Hasselrother meine Stammtische besucht.

Am 18.10.18 hatte die GNZ dann auch noch zu der mit Spannung erwarteten Podiumsdiskussion mit allen drei Bürgermeisterkandidaten nach Niedermittlau in die Friedrich-Hofacker-Halle eingeladen. Es war toll zu sehen, wie viele Menschen da waren und vor allem junge Wählerinnen und Wähler den Weg nach Niedermittlau gefunden haben. Das lässt auf eine hohe Wahlbeteiligung hoffen.

Hier noch ein paar Bilderimpressionen :

 

                                                                                                                                                                                 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top