skip to Main Content
Gute Neuigkeiten Für Hasselroth : Ein Eigenes Corona-Schnelltestzentrum In Niedermittlau !

Gute Neuigkeiten für Hasselroth : ein eigenes Corona-Schnelltestzentrum in Niedermittlau !

Ab Gründonnerstag haben wir in Hasselroth ein Corona-Schnelltestzentrum in der Friedrich-Hofacker Halle in Niedermittlau.

Seit einiger Zeit haben wir uns mit der Thematik beschäftigt und mit unseren Ärzten und Apotheken sowie externen Dienstleistern nach vernünftigen Lösungen gesucht. Nun haben wir mit dem Pflegedienst Kremer einen sehr guten Partner gefunden.

Ich bleibe bei meiner Vorgehensweise, erst Neuigkeiten zu verkünden, wenn sie zu Prozent feststehen. Und Ihr könnt sicher sein, dass wir hinter den Kulissen unermüdlich für unser Hasselrother Bürgerinnen und Bürger arbeiten, auch wenn man es nicht immer auf den ersten Blick sieht.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Nachfolgend die Pressemitteilung zur Eröffnung des Schnelltestzentrums :

+++Corona Schnelltestzentrum in Hasselroth geht am Gründonnerstag an den Start +++

In der Strategie zur Bekämpfung des Corona-Virus spielen aktuell kostenlose Schnelltests eine wesentliche Rolle.

Hierbei muss jedem Bürger die Möglichkeit gegeben werden, sich mindestens einmal in der Woche kostenlos testen zu lassen.

Der Hasselrother Krisenstab ist seit längerem damit beschäftigt eine Strategie zum Schnelltesten zu erarbeiten. Mehrere lokale Dienstleistungsunternehmen wurden kontaktiert um ihre Konzepte vorzustellen.

Den Zuschlag hat das regionale Pflegeunternehmen Kremer GmbH

KREMER – erstklassig, wenn’s um Pflege geht

bekommen, welches auch u.a. in Gründau, Hammersbach und Neuberg Testzentren betreibt.

Ziel ist es, schnellstmöglich ein solches Schnelltestzentrum zu errichten und den Bürgern somit lange Fahrtwege zu umliegenden Testzentren zu ersparen.

Errichtet wird die neue Möglichkeit für Schnelltests in der Friedrich-Hofacker-Halle in Hasselroth-Niedermittlau.

Ab Gründonnerstag kann sich also jeder Bürger in folgenden Zeiten testen lassen:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 08:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch 11:00 bis 19:00 Uhr

Samstag 09:00 bis 15:00 Uhr

Sonntag 14:00 bis 19:00 Uhr

(ausgenommen sind der Karfreitag/Ostersonntag/Ostermontag)

Termine können ab Mittwoch dem 31.03.2021 gerne jederzeit online unter www.hasselroth.de/schnelltest oder telefonisch zu o.g. Zeiten unter 06055-880662 vereinbart werden.

Nähere Informationen folgen. Am Donnerstag gehen wir bei unserem Livestream gerne auf Fragen zur Vorgehensweise ein. Zu Gast ist eine Mitarbeiterin des Pflegedienstes Kremer.

Bürgermeister

Matthias Pfeifer

sagt hierzu: „Seitdem unsere geplante Vorgehensweise feststeht haben wir es in wenigen Tagen geschafft, logistische Voraussetzungen, die notwendige EDV-Ausstattung für die Anmeldung und die Durchführung der Tests sowie die personellen Kapazitäten zu finalisieren.

An dieser Stelle möchte ich mich beim Team des Pflegedienstes Kremer sowie meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Krisenstab und dem Rathaus herzlichst bedanken, die dieses Testzentrum in Rekordzeit auf die Beine gestellt haben.

Für die schnelle Entscheidung bedanke ich mich ebenfalls bei meinen Kolleginnen und Kollegen des Gemeindevorstands.

Wir haben nicht den schnellsten, jedoch den solidesten Weg, unter Einbeziehung unserer ortsansässigen Ärzte und Apotheker, gewählt. Wir hoffen sehr unseren Bürgern damit vielleicht einen Weg zurück in die Normalität bieten zu können .“

Foto: v.l. Patrick Kremer,

Siegfried Richter

, Matthias Pfeifer,

Sonja Kreß

, Alessandro Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top