Skip to content

Leider keine gute Nachrichten für Bankkunden in Hasselroth

Keine schöne Nachricht für Hasselroth – Schließung der Kreissparkassenfiliale in Neuenhaßlau

Am vergangenen Donnerstag, den 24. September 2020, hat der Verwaltungsrat der Kreissparkasse Gelnhausen entschieden, ihre Filiale in euenhaßlau Ende Oktober zu schließen !

Über das Ergebnis der Verwaltungsratssitzung wurde ich am Donnerstagabend von einem Vorstandsmitglied telefonisch informiert.

Schade ist, dass wir von der Gemeinde leider überhaupt nicht mit in den Prozess der Entscheidungsfindung einbezogen wurden !

Wir wurden somit vor vollendete Tatsachen gestellt….

So hätte ich gerne im Vorfeld andere mögliche Alternativen wie bspw das Aufstellen eines Cash Cubes oder eine mögliche Kooperation mit der örtlichen Raiffeisenbank hinsichtlich der Geldversorgung (GAA) und Überweisungsterminals inklusive Kontoauszugsdrucker etc. miteinander besprochen !

Nach den Herbstferien kommt der KSK-Vorstand zu einem persönlichen Termin zu mir ins Rathaus, um die Beweggründe darzustellen. In diesem Gespräch werde ich die o.g. möglichen Alternativen auch noch mal ansprechen und diskutieren.

Die Hoffnung stirbt zuletzt !

 

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen