Skip to content

Neue Corona Verordnungen am 11.11. um 11:11 Uhr in Hasselroth in Kraft getreten

Trotz Versammlungsverbot haben heute 2 Schwefelhölzer versucht, das Rathaus samt seinen leeren Kassen zu übernehmen und neue Corona-Regelungen für Hasselroth in Kraft zu setzen.

Pünktlich um 11:11 Uhr betrat Gustav Ost mit seinem 1-Mann-Gefolge das Rathaus und setzte neue Corona Regelungen für das Hasselrother Rathaus in Kraft.

Mit gewitzten Worten versuchten die Beiden von uns das Rathaus trotz Corona bis zum Aschermittwoch zu übernehmen.

Mein Rathaus-Team und ich wehrten uns mit allen Kräften und folgenden Worten:

„Ihr wollt die Macht heute übernehmen und das Rathaus an Euch reißen!

Schon letztes Jahr mir Gedanken gemacht, wie Ihr Eure Zähne werdet an mir ausbeißen!

Ein Schwefelholz extra ich eingestellt und Verteidigungspläne erarbeiten lassen.

Ich wollte es Euch nicht einfach machen, auch trotz unserer leeren Kassen.

Doch jetzt kam uns allen Corona in die Quere

und alle geplanten Maßnahmen verlaufen nun ins Leere.

Wegen Corona darf ich Euch das Rathaus nicht übergeben. Drum kann ich nun weiterhin ohne Narren im Rathaus leben.

In diesem Sinne:

Meddele HELAU

Hassele HELAU

Schroth HELAU

                   

 

Passt auf Euch auf und bleibt gesund ???

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen