Skip to content

„Tour de Hasselroth“ bei den Gewerbetreibenden und Firmen…

Weiter geht’s mit meiner Firmentour – Dieses Mal beim Meddeler Bäcker in Niedermittlau.

Auch im September ging es weiter mit meiner Firmentour in Hasselroth. So besuchte ich Anfang September im Rahmen meiner Firmentour unseren Meddeler Bäcker in Niedermittlau.

Ausgestattet mit dem Hasselrother Windlicht fuhr ich mit dem Rad nach Niedermittlau und wurde dort herzlich von Jürgen und Kathrin Hellmuth begrüßt.

Natürlich durfte ich auch einige Südtiroler Spezialitäten an diesem sonnigen Tag probieren – die übrigens sehr lecker schmeckten.

Die beiden gaben mir einen sehr guten Einblick in die Geschäftstätigkeit vor allem über die verschiedenen Produkte des Meddeler Bäckers. In 1999 hat er die Bäckerei übernommen.

Mittlerweile sind 26 Angestellte beim Meddeler Bäcker beschäftigt. Um auch jungen Menschen eine Chance zu geben, bildet Jürgen Hellmuth selbstverständlich auch aus und so lernen derzeit 1 Konditorauszubildenden und 1 Bäckerauszubildenden ihr Handwerk.

Neben zahlreichen Brotsorten und Backwaren sowie leckeren Konditorprodukten ist es vor allem die Burgerproduktion, die sich zu einem weiteren Standbein entwickelt hat.

Aber auch die Südtiroler Käse- und Wurstspezialitäten sowie die passenden Weine erfreuen sich einer hohen Beliebtheit.

Während wir alle schlafen, stellt das Team des Meddeler Bäckers für uns seine leckeren, frischen Back- und Konditorprodukte her, die wir dann morgens in den Läden in Niedermittlau und Bernbach erwerben können. Meist beginnt ein Arbeitstag für die Bäcker kurz nach Mitternacht und geht bis früh morgens.

Über 25 Brötchenarten und über 20 Brotsorten werden täglich mit natürlichen Rohstoffen und nach handwerklicher Tradition unter Verzicht von Zusatzstoffen hergestellt. Auch für die Allergiker gibt es spezielle Brotsorten.

Die sehr gute Qualität hat sich bis über die Grenzen des Main-Kinzig Kreis herumgesprochen und so werden auch Hotels und Gastronomiebetriebe in Frankfurt vom Meddeler Bäcker beliefert.

Insgesamt war es ein sehr interessanter Austausch zwischen Kathrin und Jürgen Hellmuth und mir.

Ich wünsche Euch & dem Team vom Meddeler Bäcker weiterhin viel Erfolg und vielen Dank für das offene, vertrauensvolle Gespräch.

Matthias Pfeifer und Jürgen Hellmuth

            

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen